Motor-Sport-Freunde Spreeteufel e.V.  im ADAC

Orientierungsmotorsport

Termine

Nächste Orientierungsfahrten in der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaft:

 





                                                                                                                                                                                                                            

 

Gästebuch

Thomas Winkler
22.07.2019 14:38:19
Nachlese zur Orie "Rund um die Ruppiner Seen"
Und wieder einmal rief unser Club MSF Spreeteufel gemeinsam mit dem Club AM Neuruppin e.V. zur Orie in der Nähe von Neuruppin auf. Also machten sich nein Stammbeifaher Ralf und ich uns auf den Weg. Steffen, der Orieguru hat wieder einmal aus dem Vollen zugeschlagen und eine wunderbare Orie zusammengezaubert. Danke wieder einmal Steffen. Wenn man die Aufgaben genau gelesen hat und sich dann auch noch per Natur orietiert hat, konnte man flüssig fahren. Auch war es sehr schön, daß nur wenige unbefestigte Wege gab und diese gut befahrbar waren. Ich persönlich bin zwar auch nicht gegen unbefestigte Wege im Allgemeinen aber wenn die Kiste öfters hart aufsetzt bzw. man mit weniger als Schrittgeschwindigkeit kriechen muß um sich nicht die Ölwanne zu verbeulen oder die Achse krumm zu fahren, amcht mir das weniger Spass. ABER DAS WAR HIER NICHT DER FALL- GUT SO! Ansonsten war das Roadbook sehr gut beschrieben und Steffen hat einige seiner berühmten Tücken wieder eingebaut. Nun lieber Steffen, ich muß aber sagen wir sind Dir auf die Schliche gekommen und haben wohl die meisten Deiner Fallen erkannt. Jedenfalls spiegelt das unser Ergebnis wieder. Auch geht noch der Dank an das gesamte Orie-Team vom AMC bzw. MSF, die als Organisator, Streckenposten, etc wieder einmal keine Mühen gescheut haben diese Orie zu einem Erfolg zu führen! Auch nächstes Jahr werden Ralf und ich wieder definitiv dabei sein und wir freuen uns jetzt schon darauf! Macht weiter so!
Thomas Winkler
22.07.2019 14:21:36
Nachlese Orie " Rund um die Rehburger Berge"
Wieder einmal nahme ich mit meinem Beifahrer Stelvertreter Rene´and der Orie in der Nähe von Nienburg teil. Auch diesmal mußte ich aus Gründen meines Beifahers in der Gruppe "A" starten. Diesmal war die Orie viel flüssiger zu fahren und auch von dvom Roadbook verständlicher aufgebaut. Anscheinend wurden aber doch viele Fallen eingebaut und als auswärtiger Teilnehmer landeten wir schlußendlich wieder auf dem letzten Platz. Nun auch ander auswärtige Teilnehmer, wie z.B. Michael und Steffen von unserem Club meisterten die Aufgaben erheblich besser. Also haben wir noch viel Potential es in Zukunft besser zu machen. Spaß hat es aber trotzdem gemacht und ich bin einem guten Gefühl an einer flüssigen und guten Orie teilgenommen zu haben nach Hause gehfahren. Dank dem Orga team vom Club MSC Rehburg, die diese Orie wieder möglich gemacht haben. Ich werde wiederkommen, wenn nächstes Jahr wieder ein Lauf stattfinden sollte.
Thomas Winkler
30.07.2018 14:50:25
Weiterer Bericht zur Orientierungsfahrt "Rund um die Ruppiner Seen" vom 23.06.2018 von Thomas Winkler (Fahrer der des Team Winkler/Kollock):
Erst einmal vorweg: wieder eine tolle Orientierungsfahrt ausgearbeitet vom Streckenverantwortliche­n Steffen Müller! Er hat es wieder geschafft eine Orientierungsfahrt auf die Beine zu stellen, die einerseits wirklich anders gestaltet ist, als im Vorjahr und dabei aber immer noch gut zu fahren ist und auch einige versteckte Fallen enthielt, wie z.B. in Gruppe das spiegelverkehrte Chinesenzeichen (hach,- auch wir sind darauf `reingefallen). Die Fahrt war eigentlich eine einzige lange Aufgabe allerdings eben unterteilt in mehreren Aufgabengruppen und somit ergibt sich ein ganz besonderes Roadbook. Sehr interessant und wirklich eine nette Abwechslung. Der Schwierigkeitsgrad dieser Orie war zwar durchaus höher als bei der Havellandto(rt)ur aber nichts war unlösbar oder endete im Frust. Auch konnte man flüssig fahren (was mir als Fahrer doch immer sehr entgegenkommt) und es waren auch ein paar weite Strecken eingebaut. Ein wenig Schotter und etwas Staub war auch dabei. Also alles was eine gute Orie ausmacht. VIELEN DANK STEFFEN! Den Termin für das nächste Jahr habe ich auch schon notiert und wenn nichts Berufliches oder sonstiges Böses dazwischenkommt bin ich wieder dabei (und mein Co hoffentlich auch)
Motorsportlichen Gruß
Thomas Winkler